DOM - Bibliothek aufgeräumt - Deutschsprachige Orthodoxie

Umfangreiche Empfehlungsliste orthodoxer Literatur in deutscher Sprache in der aktuellen Version ist online

Die von DOM-Mitglied Christiane Tesic gepflegte Liste mit Literaturempfehlungen und einer Übersicht in deutsch verfügbarer theologischer, patristischer, liturgischer und anderer Literatur wurde auf unserer Webseite aktualisiert.

Dazugekommen ist eine eigene Seite für Kinderbuchempfehlungen.

Beide Seiten sind direkt aus dem Footer-Menü erreichbar – oder über folgende Links:

Bibliothek, symbolisiert die Bücherliste orthodoxer Literatur

Quelle: Wikipedia, CC-BY-SA 3.0

Kommentare zu diesem Beitrag

  • Liebe Christiane, liebe Brüder und Schwestern!
    da wir Gott sei Dank mit Vater Justins Bibelübersetzung des NT´s und des Evangeliars jetzt eine orthodoxe Übersetzung vorliegen haben, ist die Frage der deutschsprachigen Bibelausgabe nicht mehr ganz so brennend.
    Nach eingehender Prüfung empfehle ich jedoch, unbedingt die „Neue Lutherbibel“ statt der alten Edition zu empfehlen. Bei der neuen Fassung sind sehr viel mehr griech. Originalbegriffe und Formeln beachtet worden, wie auch zum Teil sinnvollere Einzel-Übersetzungen. Gleichzeitig ist – anders als bei den diversen „Einheitsbrei“-Übersetzungen – die fundamentale schöpferische Leistung Luthers bei der Generierung der Deutschen Hochsprache der Neuzeit erhalten geblieben.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert