Jugendfreizeiten: Know-how im Internet

Ein zentrales Element der Vermittlung von orthodoxem Wissen und orthoxer Praxis, vor allem aber der Stärkung des orthodoxen Wir-Gefühls sind gemeinsame Freizeiten unter geistlicher Leitung. Verschiedene Gemeinden in Deutschland haben bereits umfangreiche Erfahrungen damit und teilen diese gern. Da die Informationen für deutschsprachige Leser nicht so leicht zu finden sind, haben wir ein paar „deep links“ für Sie zusammengestellt. Gerne vermitteln wir auch persönlichen Kontakt zu „alten Hasen“, wenn Sie in Ihrer Gemeinde vergleichbare Aktivitäten planen.

Eine Vielzahl an Informationen vermittelt die Seite https://roj-deutschland.de/ des e. V. Russische orthodoxe Jugend Baden-Württemberg.

Hier einige Links auf deutschsprachige Infos daselbst:

Daneben gibt es eine Materialsammlung auf http://freizeit.orthodoxinfo.de/ – hier liegen Dokumente, die teils deutsch, teils russisch sind, in Teilen auch in der oben verlinkten Broschüre enthalten sind.

Darüber hinaus finden Sie geballtes Wissen für die praktische Vorbereitung, etwa

Wer vor der Aufgabe steht, etwas Vergleichbares zu organisieren, sollte jedenfalls einen Blick darauf werfen.

Einen Überblick über regelmäßig stattfindende Jugendfreizeiten finden Sie HIER. Das ist zwar nur auf russisch, aber Google hilft gern beim Übersetzen, und hinter den angegebenen Links darf man in jedem Falle auch mit einer Anfrage in deutscher Sprache auf eine Antwort hoffen.

Gutes Gelingen zur Ehre Gottes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.