"Heilige Deutschlands im ersten Jahrtausend" - Erscheint in dieser Woche!

Dokumentation der Konferenz „Heilige Deutschlands im 1. Jahrtausend“, 12. September 2019 im Russischen Haus / Berlin.

In Zusammenarbeit mit dem Verlag Edition Hagia Sophia
236 Seiten︱Broschur | 18,50 €



Der vorliegende Band macht deutschsprachige Leser mit der Dokumentation einer Reihe von Vorträgen bekannt, welche auf der Konferenz

„Heilige Deutschlands im 1. Jahrtausend“

gehalten wurden. Die Konferenz wurde von den russischen Hierarchen der orthodoxen Kirche in Deutschland, Metropolit Mark und Erzbischof Tichon, einberufen und fand am 12. September 2019 im Russischen Haus zu Berlin statt. Es ging dabei um die Verehrung von Heiligen, die zur Zeit der noch ungeteilten Kirche in den heute zu Deutschland gehörenden Gebieten verherrlicht wurden. Eine Liste dieser Heiligen, die auch heute noch in Deutschland verehrt werden oder doch in Zukunft verehrt werden können, wurde anschließend dem Heiligen Synod der Russischen Kirche in Moskau unterbreitet. Sie wurde mit der Bitte verknüpft, diese Heiligen in den Kalender der weltweit dem Synod unterstehenden Gemeinden aufzunehmen.


Die Autoren:
Priestermönch Benedikt (Schneider)Erzpriester André SikojevAbt Dionisij (Schlenov)Priester Timofej KitnisLektor Thomas BrodehlErzpriester Ilya LimbergerAbt Evfimij (Moiseev)Priester Thomas DiezCornelia HayesAlexander StoljarovIrina Jazykova


Cover des Buchs "Heilige Deutschlands im ersten Jahrtausend"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.